Published On: Wed, Aug 2nd, 2017

Namibia befindet sich im südlichen Afrika

Air France Flüge

Namibia ist ein wunderschönes Land im Südwesten Afrikas und ein Traum für jeden Naturliebhaber. Die facettenreiche Landschaft aus weitläufigen Savannen und malerischen Wüsten ist Heimat von zahlreichen Wildtieren, die Ihren Namibia Urlaub zum aufregenden Erlebnis werden lassen.

Namibia bietet Besuchern nicht nur eine landschaftliche, sondern auch eine kulturelle Vielfalt. Namibia befindet sich im südlichen Afrika und liegt zwischen Sambia, Angola, Südafrika, Botsuana und dem Atlantischen Ozean. Auf einer Fläche von 824.292 km² leben hier circa 2,148 Millionen Einwohner. Das Land ist seit 1990 eine Republik, die Hauptstadt ist Windhoek. Landeswährung ist der Namibische Dollar, Amtssprache ist Englisch. Für die Einreise wird ein Reisepass benötigt, der noch eine Gültigkeit von mindestens einem halben Jahr haben muss. Für Bürger der EU-Länder und der Schweiz ist ein Visum nicht erforderlich, wenn der Aufenthalt im Land nicht länger als drei Monate andauert.

Empfehlenswert ist der Besuch eines der Living-Museen, die die Traditionen der einzelnen Kulturen in Namibia widerspiegeln. Die Hauptsehenswürdigkeiten von Namibia sind zweifelsohne die zehn Nationalparks des Landes. Der Etosha-Nationalpark beispielsweise beinhaltet ein sehr großes, salzhaltiges Becken, das saisonal bedingt mit Wasser gefüllt ist. Hier leben große Herden verschiedenster Tierarten wie beispielsweise Löwen, Zebras, Elefanten, Springböcke und Giraffen. Das letzte Rückzugsgebiet der San – den namibischen Buschmännern – kann man in der Kalahari sehen. Berg- und Tallandschaften reihen sich hier aneinander, die einen immensen Tierreichtum aufweisen: Nicht nur Eidechsen und einige Reptilien, sondern auch verschiedene Vogelarten, Zebras, Nashörner, Raubkatzen und Elefanten haben hier ihren Lebensraum gefunden.

Ganz nach persönlichem Gusto, welches die passende Reise durch das faszinierende Land nahe Südafrika ist. Für Neulinge in Namibia sind die Rundreisen mit deutschsprachiger Reiseleiter zu empfehlen. Bei Rundreisen wird im Hotel übernachtet, doch auf einer Safari sollte nicht allzu viel Komfort erwartet werden. Die beste Zeit für eine Reise nach Namibia ist von März bis Oktober. Während dieser Monate herrschen angenehme Temperaturen von 22 und 30 °C.

About the Author

-

Copyright@2018 Reise Billige