Published On: Fri, Nov 10th, 2017

Monasterio de Montserrat

Air France Flüge

Monasterio-de-MontserratHierbei gibt es noch das Kloster, dass es Ort des Heiligtums Santuario de La Madre de Deu de Montserrat und der wichtigste und berühmteste Wallfahrtsort in Katalonien ist. Allerdings geht die tausendjährige Geschichte dieses Ortes auf das 9. Jahrhundert nach Christus zurück. Bezüglich der katholischen Tradition schnitze der Apostel Lukas die Madonnenstatue, die vor dem Apostel Petrus in dem Jahre 50 nach Christus nach Spanien gebracht wurde.

Im Jahre 1025 von Oliba de Besalu wurde das Monasterio de Montserrat, dem Abt von Ripoll oder noch Bischof von Vic, gegründet. In dem Jahre 1409 erhielt das Kloster den Status einer Abtei. Allerdings besteht sich der Madonnenschrein in der spätgotischen Basilika, die in den Jahren von 1559 bis 1592 errichtet wurde.

Wegen der Wundertaten, die der Marienfigur zugeschrieben wurden, wuchs die Bedeutung des Ortes als Heiligtum schon im Mittelalter stark an. Also suchten sowohl viele Gläubige des nahegelegenen Pilgerweges Camino de Santiago die Abtei auf.

In dem Jahre 1493 wurde der Benediktinermönch oder noch Abt des Klosters Montserrat Dom Bernard Boil von Papst Alexander VI zu dem ersten apostolischen Vikar des aktuell entdeckten Amerika ernannt. Allerdings begleitete er Christoph Kolumbus auf dessen zweiter Reise nach Amerika in dem selben Jahr. Weiter trug den Marienkult in die Neue Welt.

In den Jahren von 1811 bis 1812 wurde das Heiligtum während der Besetzung Spaniens durch die Truppen des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte nahezu voll zerstört. Der Wiederaufbau begann in dem Jahre 1858. Weiter wurde die Marienstatue von Papst Leo XIII zu der Schutzheiligen von Katalonien im Jahre 1881 erklärt.

Unter der Herrschaft von Francisco Franco in den Jahren von 1939 bis 1975 entwickelte sich die Abtei zum Zentrum des katalanischen Nationalismus oder noch des Widerstandes gegen die Unterdrückung der katalanischen Kultur durch den spanischen Diktator. Also andere Sehenswürdikgeit in dem Kloster ist ein Museum mit Gemälden von Salvador Dali, Claude Monet, Michelangelo da Caraveggio, Marc Chagall und noch Pablo Picasso

About the Author

-

Copyright@2018 Reise Billige