Published On: Fri, Jan 5th, 2018

Der Naturraum Burkina Faso erkunden

Air France Flüge

Burkina Faso liegt in West Africa und grenzt an die Länder Mali, Elfenbeinküste, Togo, Benin, Niger und Ghana. Der Name Burkina Faso setzt sich aus der Sprache der Moore und der Dioula zusammen, zwei großen ethnischen Gruppen des Landes. Übersetzt bedeutet der Name „Vaterland der ehrenwerten Menschen“. In den Jahren dazwischen ist die zweitgrößte Stadt Bobo-Dioulasso Gastgeber eines großen Musik-, Tanz- und Theaterfestivals.

Das westafrikanische Burkina Faso ist ehemalige französische Kolonie und liegt unterhalb des Nigerbogens und der Sahara. Zwar ist Burkina Faso eines der ärmsten Länder der Welt – doch lassen sich zum einen deutlich integrative und liberale Bestrebungen erkennen und verfügt das Land zum anderen über einen einzigartigen kulturellen und ethnischen Reichtum. Hinzu kommt, dass durch die rund 1.700 Pflanzenarten ein reichhaltiges Spektrum an Formen und Farben besteht. Die Landschaft bildet dabei zum größten Teil eine flachwellige Hochebene.

Landschaftlich interessanter dagegen ist das Missiplateau mit Inselbergen, Granitfelsen, Senken und Kuppen. Burkina FasoDie Hauptstadt von Burkina Faso, Ouagadougou, mag zwar auf den ersten Blick aussehen wie ein großes Dorf, ist jedoch genauer betrachtet eine im Wachstum begriffene, sich stetig modernisierende Stadt. Ouagadougou bietet eine ganze Reihe interessanter Museen, wie beispielsweise das Völkerkundemuseum mit Ausstellungsstücken der Mossi-Kultur, das Nationalmuseum oder das Museum der Musik.

Wenn man ein klein wenig mehr Zeit mitbringt, ist man auch nicht darauf angewiesen, ständig eigene Fahrzeuge mieten zu müssen. Daher ist der finanzielle Aufwand einer selbstorganisierten Reise nicht grösser als bei einer Gruppenreise (eher geringer). Eine Gruppenreise eignet sich für Besucher, die sich nicht 100% ig auf Afrika “einlassen” wollen, die in kurzer Zeit möglichst viele Ziele erreichen wollen ohne sich um die Logistik kümmern zu müssen. Man sollte dabei nicht die Erwartung haben, richtig tief in Afrika einzutauchen. Es gibt gute Reiseveranstalter in Deutschland, aber auch vor Ort.

Der mittlere und größte Landesteil ist von Trockensavanne bedeckt, der Südwesten von waldreicher Feuchtsavanne. Der Nordosten mit seinen geringen, in manchen Jahren sogar ausbleibenden Niederschlägen ist Dornsavanne bis Halbwüste und gehört zum Sahel. Im Süden gibt es mehrere Wild­reservate und Nationalparks, in denen Antilopen, Elefanten, Büffel, Löwen, Krokodile und Flusspferde leben.

About the Author

-

Copyright@2018 Reise Billige